*NEU* Der Flyer zum Ausdrucken (PDF)
Startseite
Zeigt unseren KinderLaden

 

Wir Begleiter:

Wir begleiten die Kinder auf der Suche nach konstruktiven Denk- und Handlungsstrategien und ermutigen zum Ausdruck in Wort und Bild, in Werken und Darstellungen. Dafür stehen verschiedenste Materialien zur Verfügung. Wir ermutigen die Kinder, sich im Spiel die Welt ganzheitlich mit allen Sinnen anzueignen. Kinder ohne und mit Beeinträchtigungen orientieren sich an den Werten von Integration, klarer Grenzsetzung und Wertschätzung in einer vielfältigen, natürlichen und fröhlichen Atmosphäre. Wir fördern Neugierde, Phantasie und Toleranz. Dadurch steigern wir die Erlebnisfähigkeit und Lebensqualität und unterstützen die Entwicklung und Selbstständigkeit der Kinder.
Pädagogisch orientieren wir uns an den Grundlagen der Reggio-Emilia-Pädagogik und der Waldorflehre. Wir beobachten die Kinder in ihrem Spiel und Ausdruck, um daraus situationsorientiert Fragen aufzugreifen und mit ihnen gemeinsam nach Lösungen zu suchen oder ganzheitliche Projekte zu realisieren. Und immer stehen die Kinder in unserem Mittelpunkt.

Zeigt Termine und Photos
Zeigt das Impressum und die Kontaktdaten
 

Unsere Kinder:

Die Kinder nehmen in emotionaler Sicherheit ihre kindlichen Kompetenzen wahr und finden heraus, was sie selbst möchten. In Kinderkonferenzen teilen sie ihre Gefühle, Wünsche und Vorstellungen mit und bestimmen Tages- und Wochenaktivitäten im Dialog mit den Erwachsenen. Klare Tagesstrukturen und vier unterschiedlich gestaltete Räume bieten die Möglichkeiten für Rückzug und Gemeinsamkeiten, für Spiel, Tanz, künstlerisches und handwerkliches Gestalten sowie Bildungsprozesse. Durch das bauliche und vor allem soziale Geflecht aus Grundschule, Betreuter Schule und KinderLaden wird eine Vertrautheit und Sicherheit für den späteren Schulanfang geschaffen, da viele Aktivitäten gemeinsam mit der Uwe-Jens-Lornsen-Schule unternommen werden.

 

Wir Eltern:

Die Eltern sind aktiv an der Umsetzung des KinderLaden-Alltags beteiligt. Wir verstehen uns als Gemeinschaft, die getragen wird durch Integrationsbereitschaft und Solidarität. Unsere Elternabende finden monatlich in einem gemütlichen Rahmen statt. Zusätzlich werden anfallende Reparaturen, Neuanschaffungen und Projekte gemeinschaftlich und demokratisch beschlossen. Alle pädagogischen Entwicklungen sind für und Eltern transparent, da wir uns auch hier fragend, inspirierend und kritisch einbringen können.
Wir kochen und putzen im Wechsel, kümmern uns um den Großputz und den Garten und organisieren Feste sowie die zweitägige Elternfreizeit.